Die Bauabschnitte des Heidesheimer Höfe Quartiers

Für das Projekt Heidesheimer Höfe sind mehrere Bauabschnitte vorgesehen. Los geht zunächst mit den beiden denkmalgeschützten Wohnheimen Haus Rheinblick und Haus am Park: Deren Umbau ist der erste Bauabschnitt, für den der neue – noch nicht beschlossene – Bebauungsplan nicht benötigt wird.

Für die anderen Bauabschnitte, nämlich die alte Kantine zwischen den denkmalgeschützten Wohnheimen, die Neubauten im Osten, die Neubauten im Süden und den Neubau im Westen, wird ein Bebauungsplan benötigt. Der genaue Zeitplan für diese Bauabschnitte hängt vom Beschluss zum Bebauungsplan ab, der noch aussteht.

Noch in diesem Jahr wollen wir mit dem Umbau der denkmalgeschützten Wohnheime beginnen, sofern die Rahmenbedingungen erfüllt sind. Über den Fortschritt und weitere Entwicklungen des Projekts werden wir Sie wie immer auf dem Laufenden halten.

Bauabschnitt 1: Denkmalgeschützte Wohnheime Haus am Park und Haus Rheinblick

Historie
  • Erbaut ca. 1893 als Provinzial Siechenanstalt
  • Letzte Nutzung durch Zoar als Wohnheime für seelisch beeinträchtigte Personen bis 2022 bzw. 2023
Wohnungen
  • 36 Wohnungen insgesamt, 18 Wohnungen je Haus
  • 2 Zimmer Wohnungen:
    • 16 Stück insgesamt
    • ca. 60 m² je Wohnung
  • 3 Zimmer Wohnungen:
    • 16 Stück insgesamt
    • ca. 78 m² je Wohnung
  • 4 Zimmer Wohnungen (Maisonette-Wohnungen):
    • 4 Stück insgesamt
    • ca. 120 m²
  • Kellerersatzräume im DG
  • Balkone und Terrassen bei Wohnungen an Südfassade
  • Balkonzimmer (wie Wintergarten) bei Wohnungen an Nordfassade
  • Barrierefreie Erschließung: Aufzug von EG bis 2.OG
  • Keine rollstuhlgerechten Wohnungen - Herstellung ausschließlich in den Neubauten
Energiekonzept
  • Das Energiekonzept sieht eine Versorgung der Denkmäler mit Heizwärme und Trinkwarmwasser über ein Hochtemperatur-Nahwärmenetz vor
  • Energieträger ist Biomasse
  • Energetischer Standard: Effizienzhaus Denkmal
Denkmalschutz
  • Fassade aus Ziegel und Naturstein - Reinigung und Sanierung
  • Innendämmung wird mit Dämmputz hergestellt
  • Dachdeckung aus Schiefer sowie Klempnerarbeiten werden erneuert
  • Zierelemente auf Gauben und Türmen werden saniert und erneuert.
  • Gusseiserene Stützen werden in vier Wohnungen freigelegt und bleiben sichtbar.
  • Vorhandener Dachstuhl bleibt teilweise sichtbar.
  • Entkernung des Gebäudes
Zeitraum
  • Planung, Ausschreibung und Vergabe bis Ende 2023
  • Baubeginn: Ende 2023 / Anfang 2024

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 4. Mai 2023 konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Planungen zum ersten Bauabschnitt informieren. Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.
 
heidesheimer_hoefe_infoveranstaltung_video

Beim Anklicken werden Sie zu YouTube weitergeleitet

 


Detaillierte Grundrisse und Pläne der beiden denkmalgeschützten Gebäude "Haus am Park" und "Haus Rheinblick" können Sie hier herunterladen.

Kontakt

Bei Fragen zum Quartier Heidesheimer Höfe können Sie sich an die Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH wenden.



Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH

Telefon: +49 6132 44193-0
E-Mail: neubau@wbi.de

Erfahren Sie in unserem Newsletter aktuelle Neuigkeiten rund um die Heidesheimer Höfe. Melden Sie sich hier an.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner